Liebe Gäste,

 

Hier gibt es Neuigkeiten, Klatsch und Tratsch rund um die Casa Mia.

 

Der Spezialist für Geheimnisse und (Halb-)Wahrheiten, das ist:

 

Hani, der Padrone!

 

 

 

 

 

 


14. Juli 2017

Ab sofort gibt es wieder unsere neue Spezialkarte! Köstlich frische Salate, hausgemachte Pasta und noch viel mehr! Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

1. Juli 2017

Wie versprochen haben wir unsere/Ihre 500 Euro an das Charityteam rund um Erich Artner übergeben. Insegesamt kamen durch diese Aktion unglaubliche 46.569 Euro für eine Kärtner Familie zusammen. Vielen Dank für die Zusammenarbeit und- hoffentlich- bis zum nächsten Jahr!

10.Juni 2017

Geschaftt! Liebe Stammgäste der CASA-MIA haben dieses Jahr eine Charity-Radtour zugunsten einer Kärntner Familie organisiert, und wir waren so von der Idee begeistert, dass wir uns entschieden haben  mitzumachen. während der Tour Im Mai ging pro verkaufter Hauptspeise, mit dem Codewort "Barcelona" 1 Euro an das Projektteam. So kamen durch unsere Gäste knapp 250 Euro zusammen, und da wir runde Summen gerne haben, haben wir noch auf 500 Euro draufgelegt. Danke für Ihre Hilfe, alle Details zum Projekt gibt es hier.

2. Juni 2017

Die Casa Mia Crew hat ein Lieblingsgetränk: Den Averna Sour. Der wird bei uns klassisch zubereitet, 4cl Averna ("Das schwarze Gold"), Eis und ein Schuss Zitrone. Selten war grosser Spass so einfach. Probieren Sie es selbst, Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

28. Mai 2017

Ermingildo Rizzardini ist einer unserer Helden. Der hat nämlich 1950 die Firma Caffeé del Doge gergründet. Die Firma gibt es immer noch und sie produzieren wunderbaren Kaffee. Für uns und unsere Gäste, darauf sind wir stolz und wir denken Signore Rizzardini hätte auch seine Freude...

14. Mai 2017

Die Österreicher sind führend im Aperol Spritz Konsum und wir arbeiten täglich hart daran. Schliesslich hat man in Venedig die Tratidtion des "Spritz" oder "Sprizz" von uns übernommen, und diesen Ruf gilt es zu verteidigen. Die Venezianer nennen den Schuss Aperol übrigens "correzione", und mit Campari oder Cynar wird ebenfalls gerne korrigiert...